Hüfthohe Ablageflächen

Wer eine Wohnung betritt oder sich in ihr bewegt, hat Dinge in den Händen, die er irgendmal los werden will. Dazu brauchen wir überall im Raum Flächen, wo wir sie mal ablegen können. Wirklich fast überall, wenn nicht etwas noch  wichtigeres hinsoll.

 

Ablageflächen braucht man, wenn man die Wohnung betritt, aber auch in Fluren und Gängen und jedem anderen Zimmer. Sie können oft recht schmal sein, so ab 20 cm.

 

Wo man im Sitzen arbeiten will, können sie etwas niedriger sein um zur Schreibfläche zu werden, so ca. 70- 80 cm. Will man im Stehen arbeiten, kann man sie 90-100 cm hoch machen. Sie brauchen auch nicht die Standardtiefe von 60 cm zu haben - zum Schreiben genügen oft 40 cm.

 

Überall wo man die Dinge mehrmals täglich braucht, kann man sie einfach liegen lassen.

 

Hier geht es weiter: